Vocab

Vocab

Gelungene App zum Vokabeln lernen

Vocab ist eine einfache App zum Üben von Vokabeln. Man bestimmt dabei selbst, welche Vokabeln man lernt. Einmal eingetippt, hilft eine abwechslungsreiche Abfrage beim Studieren.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Vokabeln selbst bestimmen
  • gelungene Abfrage-Funktion
  • schöne Oberfläche
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • eintippen der Vokabeln kann nerven
  • schlecht platzierte Werbung

Gut
7

Vocab ist eine einfache App zum Üben von Vokabeln. Man bestimmt dabei selbst, welche Vokabeln man lernt. Einmal eingetippt, hilft eine abwechslungsreiche Abfrage beim Studieren.

Wörter und Definitionen lernen

Vocab ist eine übersichtlich gestaltete und funktionale App. Man legt Vokabellisten an, füllt diese mit Wörtern und ihren Übersetzungen. Anschließend studiert man die Vokabeln mit der integrierten Abfrage ein. Zum Studieren von Sprachen sind Apps wie Duolingo oder babbel eventuell besser geeignet. Die Apps bringen bereits ein großes Wörterbuch zum Üben mit, während man bei Vocab erst selbst Listen anlegen muss.

In diesem Hindernis liegt aber auch der Vorteil von Vocab: Man bestimmt selbst, was man lernen möchte. Gerade im Berufsalltag hilft die Windows Phone-App dabei, schnell ein paar wichtige Vokabeln oder Fachbegriffe zu lernen. Die Vokabellisten helfen, Ordnung zu halten.

Das Eintippen selbst bleibt dennoch mühseelig. Vielnutzer sollten daher auch einen Blick auf die Pro-Version von Vocab werfen. Diese bietet neben einer Sprach-Ein- und Ausgabe eine automatische Übersetzung an. Man muss dann nur eine Sprache eintippen.

Integrierte Abfrage- und Lernfunktion

Hat man Vokabellisten angelegt, beginnt wie in der Schule das Lernen. In dieser Phase schaut man sich Vokabeln an und überlegt, wie das Fremdwort, die Übersetzung oder der Fachbegriff lauten. Über ein Fragezeichensymbol in der Menüleiste am unteren Bildschirmrand erhält man bei Problemen die Lösung.

Bei der Abfragefunktion wächselt Vocab per Zufall zwischen zwei Modi: Manchmal muss man wie bei Wer wird Millionär? die richtige Antwort aus einer Liste wählen und manchmal muss man die Antwort tippen. Beim Üben lernt man so die Vokabel und die Schreibweise.

Übersichtliche, einfache Bedienung und störende Werbung


Vocab beschränkt sich auf das Wesentliche: Listen anlegen und Vokabeln trainieren. Die App bleibt so übersichtlich und funktionell. Mit farbigen Elementen und einer nicht überladenen Oberfläche bleibt die App dabei frisch.

Als störend erwies sich hingegen die Werbung. Diese ist so angelegt, dass sie sich in den Hintergrund einfügt. Beim Training verschwindet sie so schnell aus dem Blickfeld. Was auf den ersten Blick gut klingt, nervt beim Lernen gewaltig, weil man so schnell versehentlich auf die Werbung klickt und plötzlich im Internet Explorer landet.

Fazit: Gute Lern-App mit der man nicht nur Sprachen lernt


Dank der eigenen Vokabellisten besetzt Vocab auf gelungene Weise eine Nische im Lernsegment. Während sich andere Apps auf das reine Sprachenlernen konzentrieren, lernt man mit Vocab wonach einem ist. Der Trainingsmodus ist abwechslungsreich und macht das Üben zu einer gern genutzten Ablenkung in der U-Bahn.


Top downloads Bildung & Wissen für windows-phone-7

Mehr

Nutzer-Kommentare zu Vocab

Gesponsert×